Unbenanntes Dokument

Veranstaltungsüberblick 2017

Ateliersammlung Carl Roesch

Steinerstrasse 7
8253 Diessenhofen
Gruppenführungen auf
Anfrage (max. 15
Personen)

Kontakt:

helga.sandl@carl-roesch.ch
beatricehanhart@bluewin.ch
info@carl-roesch.ch

Museum & «Fondation Roesch»

Über hundert Werke
zeigen einen Querschnitt
durch das langjährige
Schaffen von Carl und
Margrit Roesch-Tanner

Film «Carl Roesch
− Leben und Werk»

von Hansueli Holzer,
permanent in den
Ausstellungsräumen





Das Gefühl der Freiheit, das Carl Roesch durch die Auseinandersetzung mit der Kunst Picassos gewonnen hat, führt Anfang des Jahres zu einer produktiven Phase in seinem Schaffen: „Seit Oktober bin ich in schöner Entwicklung begriffen. Grosses Stilleben, ruhig und bestimmt in der farbigen Anordnung, wohlabgewogen und auf die Fläche gebracht. ‚Kühe mit Bäuerin’, mit wenig aufwand zur grossen Form gebracht. Eine grosse Anzahl kleiner Aquarelle, die alle auf das gleiche Prinzip ausgehen. Als weitere Frucht zwei Mosaiken, ein Stilleben und den Kopf einer Bäuerin. Frau mit blauer Schürze am Tisch’, täglich frappiert mich diese Skizze und gibt mir besonderen Mut und Direktion.“ Ein Erholungsurlaub im Engadin bringt neue Eindrücke: „Diese drei Tage, so dicht gedrängt, voll von ganz Neuem, Unbekanntem waren im Stand mich aufs Neue zu verwandeln.“

Swimming Pool und Bade-
pavillon, Schloss Heerbrugg, 1934