Unbenanntes Dokument

Veranstaltungsüberblick 2017

Ateliersammlung Carl Roesch

Steinerstrasse 7
8253 Diessenhofen
Gruppenführungen auf
Anfrage (max. 15
Personen)

Kontakt:

helga.sandl@carl-roesch.ch
beatricehanhart@bluewin.ch
info@carl-roesch.ch

Museum & «Fondation Roesch»

Über hundert Werke
zeigen einen Querschnitt
durch das langjährige
Schaffen von Carl und
Margrit Roesch-Tanner

Film «Carl Roesch
− Leben und Werk»

von Hansueli Holzer,
permanent in den
Ausstellungsräumen





Carl Roesch interessiert sich zunehmend für Menschen in Bewegung: „Oft sehe ich eine Figur so dynamisch, so ausserordentlich ergreifend, als ob ich die Kräfte der Natur unmittelbar an der Arbeit sähe. Zum Beispiel an einer Bäuerin bemerke ich, wie ihre auslandenden Formen, Röcke, Taschen, Gegenstände, wie Ballen, Habseligkeiten auf mich nicht als Vorwurf wirken, sondern als Mittel, um meiner Empfindungen wuchtigen Lebens zeichnerischen Halt zu geben.“ Noch stärker als zwei Jahre zuvor wird Carl Roesch durch die Begegnung mit dem Fremden zum eigenen zurückgeführt. Er spürt immer deutlicher, wie ihn die Herausforderung einer an sich unmalerischen Umgebung wie die Diessenhofener Landschaft reizt, und er ihre Widerstände geradezu braucht.

Lünettenfries von Carl Roesch im
Skulpturensaal des Kunsthauses Zürich,
um 1925